Kulturerbe18

  • Buecher
  • Technisches Kulturgut
  • Polster
  • Retusche
  • Bild
  • Moebel Holz

Jobs

In dieser Rubrik werden Stellen im Bereich der Konservierung / Restaurierung angeboten.
Das Restaurierungsatelier für Gemälde, Skulpturen und moderne Materialien von SIK-ISEA am Hauptsitz in Zürich sucht auf den 1. Februar 2020 oder nach Vereinbarung

eine Restauratorin / einen Restaurator (60–100%).

Wir suchen eine engagierte, verantwortungsbewusste Persönlichkeit, die gerne als Teil eines kleinen Teams selbständig arbeitet und ihren Beitrag leistet zum reibungslosen Funktionieren des Dienstleistungsbetriebs der Abteilung Kunsttechnologie. Zu den Aufgaben gehören die Entwicklung von Behandlungskonzepten und Kostenvoranschlägen, sowie die Durchführung von Konservierungen, Restaurierungen und technologischen Untersuchungen, auch in Zusammenarbeit mit dem abteilungseigenen naturwissenschaftlichen Labor.

Voraussetzung sind ein im Bereich Gemälde und Skulptur abgeschlossenes Studium der Konservierung/Restaurierung und mehrere Jahre Berufserfahrung.

Wir bieten eine interessante, abwechslungsreiche, angemessen entlöhnte Tätigkeit, ein angenehmes Arbeitsklima in einem kleinen, hochmotivierten Team von Fachleuten sowie einen mit moderner Infrastruktur ausgerüsteten Arbeitsplatz in schöner Umgebung.
Kontaktangaben
Schweizerisches Institut für Kunstwissenschaft
Karoline Beltinger, Dipl.-Rest.
Abteilungsleiterin Kunsttechnologie
SIK-ISEA
Zollikerstrasse 32
Postfach
8032 Zürich
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bewerbung bis:
06. Jan 2020
Am Cologne Institute of Conservation Sciences der Technischen Hochschule Köln ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die W2-Professur für Konservierung und Restaurierung von Gemälden zu besetzen.

Bewerbungsfrist: 04.12.2019 Kennziffer: F021903
Kontaktangaben
TH Köln
Präsident der TH Köln,
z.Hd. Christiane Schnuer, Gustav-Heinemann-Ufer 54, 50968 Köln.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bewerbung bis:
04. Dez 2019
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Schadstoffreinigung
von Sammlungsobjekten.

Spezifische Anforderungen
• Erfahrung als Restaurator/-in / Konservator/-in oder als Museumstechniker/-in
• Erfahrung im Handling / in der Reinigung grosser Mengen von Sammlungsobjekten
• Bereitschaft und Möglichkeit für ganztägige Einsätze unter Vollschutz an mehreren Wochen-tagen während rund sechs Monaten

Komplette Stellenausschreibung, siehe beiliegendes PDF
Kontaktangaben
Stiftung für Kunst, Kultur und Geschichte, Winterthur
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bewerbung bis:
29. Nov 2019
Das Kunsthaus Zürich ist eines der bedeutendsten Kunstmuseen der Schweiz. Es bietet mit seinen Sammlungen und temporären Ausstellungen einer breiten Öffentlichkeit Zugang zu rund 4000 Gemälden und Skulpturen und einer Grafischen Sammlung mit rund 95‘000 Kunstwerken auf Papier vom 15. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Die bereits 1960 am Kunsthaus Zürich gegründete Abteilung für Konservierung und Restaurierung besteht aus einem interdisziplinären Team von sieben Restauratorinnen und Restauratoren.

Infolge Nachfolgeregelung suchen wir per 1. Juni 2020 oder nach Vereinbarung eine/n

Restaurator/in Kunstwerke auf Papier 80%

Zu Ihren Hauptaufgaben gehören:
• konservatorische und restauratorische Betreuung von Kunstwerken auf Papier mit Schwerpunkt 15. bis ausgehendes 19. Jahrhundert
• kunst- und materialtechnologische Untersuchung, Konzeption, Durchführung und wissenschaftliche Dokumentation von konservatorischen und restauratorischen Massnahmen an hochempfindlichen Kunstwerken auf Papier (Zeichnung, Aquarell, Pastell, Druckgrafik etc.), Skizzenbüchern und Sammelbänden
• Konzeption und Koordination von Sonderprojekten mit externen Dienstleistern
• konservatorische Betreuung des umfangreichen internationalen Leihverkehrs und der Wechselausstellungen am Kunsthaus
• Beteiligung bei Präsentationen der Abteilung Konservierung / Restaurierung im Rahmen von Kunsthaus-Veranstaltungen

Wir erwarten von Ihnen:
• ein abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium der Konservierung / Restaurierung (M.A., Master oder Diplom) mit Schwerpunkt Kunstwerke auf Papier
• herausragende Kenntnisse und Erfahrungen in der präventiven Konservierung, Konservierung und Restaurierung auf selbigem Gebiet
• ausgeprägte Fähigkeit zu eigenverantwortlichem, selbstkritischem Arbeiten und zur Entwicklung neuer Methoden, Arbeitstechniken und Lösungsansätzen von restauratorischen Problemstellungen im Museumskontext
• hohe Bereitschaft zur Kooperation im Team, mit anderen Abteilungen des Hauses sowie mit externen Institutionen
• hohes Engagement, gute Belastbarkeit, sehr gute Kommunikationsfähigkeit
• grosses Planungs- und Organisationsgeschick

Erwünscht sind:
• mehrjährige Erfahrung in der Museumsarbeit
• sehr gute Kenntnisse auf dem Gebiet der Kunst auf Papier des 15. bis 19. Jahrhunderts
• sehr gute bis gute Sprachkenntnisse in Englisch und Französisch

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit bei einem attraktiven Arbeitgeber inmitten der Stadt Zürich.
Wenn Sie sich von dieser interessanten Tätigkeit angesprochen fühlen, senden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (mit Foto) per E-Mail bis spätestens 6. Januar 2020 an: Susanne Schärer, Leiterin Personal (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Bewerbungen per Post sowie von Stellenvermittlungsbüros können nicht berücksichtigt werden.

Bitte beachten Sie den Leitfaden für Ihre Bewerbung auf unserer Website unter: www.kunsthaus.ch/museum/ueber-uns/jobs/
Kontaktangaben
Kunsthaus Zürich
Bewerbung bis:
06. Jan 2020
Das Restaurierungslabor des Amtes für Archäologie konserviert und restauriert Fundobjekte der aktuellen Grabungen. Zudem betreut es konservatorisch das Museum für Archäologie sowie die Sammlungs- und Depotbestände. Möglich sind Einsätze auf den Grabungen, Konzeptionen und Durchführung von Massnahmen zur Sammlungsbetreuung und Fundbehandlung.

Von Januar bis Dezember 2020 vergeben wir ein

Praktikum
für eine/n Restaurator/in, Pensum 100%

Anforderungen:
• Abschluss (BA) im Fachbereich Konservierung/Restaurierung oder gleichwertige Ausbildung
• Erfahrung mit Freilegung und Konservierung von archäologischen Funden
• engagierte und belastbare Persönlichkeit
• sehr gute EDV-Kenntnisse

Es erwarten Sie herausfordernde Aufgaben und Einblicke in viele Arbeitsbereiche unseres Restaurierungslabors u.aNassholz-Konservierung. Fachkompetente Dokumentation aller Arbeitsschritte ist Ihnen selbstverständlich. Schwerpunkt ist die Bearbeitung von Blockbergungen aus dem frühmittelalterlichen Gräberfeld von Eschenz.

Die Stelle ist befristet, die Besoldung der Praktika erfolgt gemäss kantonalen Ansätzen, Dienstort ist Frauenfeld, Teilzeitarbeit ist aus betrieblichen Gründen nicht möglich.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne:
Irene Ebneter, Abteilungsleiterin Sammlung und Archive, 058 345 60 84.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung bis 15. November 2019 unter www.stellen.tg.ch.
Kontaktangaben
Bewerbung bis:
15. Nov 2019
Die Tiroler Landesmuseen sind mit ihren vielfältigen Sammlungen und dem Zusammenschluss von fünf Häusern ein Universalmuseum. Sie verwalten einen der größten regionalen Sammlungsbestände Österreichs. Zu den Tiroler Landesmuseen gehören das Ferdinandeum, das Zeughaus, das Volkskunst-museum, die Hofkirche, das TIROL PANORAMA mit Kaiserjägermuseum und das Sammlungs- und Forschungszentrum in Hall in Tirol.

Als Vorbildung für ein Hochschulstudium schreibt die Tiroler Landesmuseen-Betriebsgesellschaft m.b.H. ab sofort in den Restaurierungswerkstätten ein Praktikum aus:

Restauratorisches Vorpraktikum
für den Zeitraum von 6 bis 12 Monaten

Das restauratorische Vorpraktikum am Sammlungs- und Forschungszentrum der Tiroler Landesmuseen ist Bewerberinnern und Bewerbern vorbehalten, welche das Studium der Restaurierung von Bibliotheks- und Archivgut oder der Grafik an einer Hochschule anstreben und bereits ein Praktikum an einer anderen Institution (Museum, Bibliothek oder Archiv) absolviert haben oder absolvieren wollen.

Wir bieten als zusätzliche, additive Vorbildung mit dem Schwerpunkt auf restauratorische „Praxis“ ein Praktikum an. Durch praktische Tätigkeiten erarbeiten die PraktikantInnen schrittweise grundlegende Arbeitsgebiete eines laufenden mittelgroßen Museumsbetriebs. Es werden Grundkenntnisse der Konservierung und Restaurierung sowie der Dokumentation vermittelt. Darüber hinaus erlernen die Praktikanten eigenständiges Arbeiten im Ausstellungswesen, im Sammlungsmanagement und dem Leihverkehr, je nach Erfahrung auch auf Kurierreisen.

Praktikumszeitraum:
ab sofort für den Zeitraum von 6 bis 12 Monaten

Ausbildungsort:
Sammlungs- und Forschungszentrum der Tiroler Landesmuseen-Betriebsgesellschaft m.b.H.
Krajnc Str. 1, A-6060 Hall in Tirol

Zusätzliche fachliche Informationen:
Alexander Fohs (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Kontaktangaben
Tiroler Landesmuseen-Betriebsgesellschaft m.b.H.
Bitte richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschrieben, Lebenslauf, Zeugnisse) ausschließlich per E-Mail (in einem PDF, max. 5 MB) an Dipl.-Rest. Laura Resenberg.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bewerbung bis:
30. Nov 2019
siehe beiligendes PDF
voir PDD
Kontaktangaben
Haute Ecole Arc Conservation-restoration (Neuchâtel, Switzerland)
Bewerbung bis:
15. Nov 2019
s. beiligendes PDF
voir PDF
Kontaktangaben
Haute Ecole Arc Conservation-restoration (Neuchâtel, Switzerland)
Bewerbung bis:
15. Nov 2019
Baubereich, Malerei
Kontaktangaben
Jozef Blonski
Blonskiart Restaurationen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bewerbung bis:
31. Dez 2019


SKR 50 Jahre Logo