SKR Angels

 

    Kulturerbe18

Retusche

Veranstaltungsübersicht

Gérer les problèmes de sels

Après le grand succès rencontré par la première édition de 2016, l'INP en collaboration avec le LRMH et CSC offre a nouveau la formation "Gérer les problèmes de sels". Pour en savoir plus sur ces 3 jours de formation organisés en sessions de cours et de travaux pratiques, veuillez consulter la page suivante :

http://www.inp.fr/Formation-initiale-et-continue/Formation-continue/Catalogue-de-formation/Calendrier-des-stages/Gerer-les-problemes-de-sels

Mittwoch, 02. Mai 2018 bis Freitag, 04. Mai 2018

1. Internationales Symposium „Kulturerbe Siebenbürgische Kirchenburgenlandschaft“

© Alexander Kloos, 2016

Vom 04. – 06. Mai 2018 findet in Berlin das 1. internationale Symposium „KULTURERBE SIEBENBÜRGISCHE KIRCHENBURGENLANDSCHAFT“ statt. Zu diesem möchten wir Sie hiermit herzlich einladen.

Die Konferenz bringt die verschiedenen Akteure zusammen, die aktiv oder passiv im breiten Arbeitsfeld der Erforschung, Erhaltung und Nutzung der Siebenbürger Kirchenburgen tätig sind.
Konservatoren und Restauratoren, Architekten und Ingenieure, Denkmalpfleger, Archäologen und Historiker berichten über Erfahrungen, Erfolge und Probleme. Akademiker und Praktiker, Verwalter, Nutzer und Entscheider sollen zu Wort kommen und miteinander in Erfahrungs- und Ideenaustausch treten.

Die Existenz der befestigten Kirchen in Siebenbürgen ist einmalig in der europäischen Architektur, sowohl was ihre Häufigkeit als auch die Vielfalt der bautechnischen und künstlerischen Details anbelangt. Die Erhaltung und der Schutz dieses wertvollen Kulturerbes ist Anliegen und Ziel zahlreicher staatlicher und nichtstaatlicher Institutionen, Stiftungen, Verbände und Einzelakteure. Einige dieser Bauten genießen den Status UNESCO Weltkulturerbe.

Das internationale Symposium wird vom Verband der Restauratoren (VDR) e. V. ausgerichtet und in fachlicher Kooperation mit der Stiftung Kirchenburgen (RO) und Kulturerbe Kirchenburgen e. V. (DE) organisiert.

Weitere Informationen und Anmeldung:
Das Exposé und das vorläufige Tagungsprogramm finden Sie anbei und auf der VDR-Website unter:
https://www.restauratoren.de/event/symposium-siebenbuergen-2018-mai-06-04/ (DE) sowie
https://www.restauratoren.de/event/simpozion-transilvania-2018-mai-06-04/(RO)
Dort ist bis zum 20. April 2018 auch die Online-Anmeldung möglich. Bis einschließlich 06. April 2018 gilt der Frühbucherrabatt.

Freitag, 04. Mai 2018 bis Sonntag, 06. Mai 2018 14:00 - 17:00
Berlin

Conference on Moderne Oil Paints

Tagungen und Konferenzen Kostenlos
Gebucht: 0 | Freie Plätze: 12

This conference will address conservation challenges particularly associated with twentieth- and twenty-first-century oil paintings. These challenges are distinct from those found in paintings from previous centuries. Phenomena that have been recently observed include the formation of vulnerable surface ‘skins’ of medium on paint surfaces, efflorescence, unpredictable water and solvent sensitivity, and alarming incidences of dripping paints several years after the paintings have been completed. Many of these paintings are also unvarnished, rendering their surfaces particularly vulnerable.

Marking the completion of ‘Cleaning Modern Oil Paints’ (2015-2018), the conference will provide an opportunity to share the outcomes of this major research initiative and will also provide a follow-up to the Issues in Contemporary Oil Paint symposium, held at the Cultural Heritage Agency in Amersfoort in 2013. CMOP is a Joint Programme Initiative Heritage Plus EU project partly funded by EU/H2020, partly by NWO, AHRC and MIUR. For more information and CMOP partners, please visit:

Mittwoch, 23. Mai 2018 bis Freitag, 25. Mai 2018 00:00 - 00:00
Rijksmuseum

Gemeinsames Fachgruppentreffen FG Kulturgeschichtliche Objekte + Architektur und Denkmalpflege

Versammlungen SKR Fachgruppe Kulturgeschichtliche Objekte Kostenlos
Gebucht: 4 | Freie Plätze: 96

banner home

Treffen der Fachgruppe kulturgeschichtliche Objekte zusammen mit der Fachgruppe Architektur

Dieses Jahr findet das gemeinsame Treffen der FG kulturgeschichtliche Objekte und der FG Architektur am Donnerstag den 24. Mai in Avenches statt.

Aventicum
Sites et Musée Romains Avenches
Rte de Berne 23, (im Dépôt) 
1580 Avenches

Der Archäologe Matthias Flück arbeitet zurzeit an seiner Dissertation zur Römischen Stadtmauer von Aventicum. Er wird uns vor Ort eine Einführung in die Geschichte und die archäologischen Ausgrabungen der Stadtmauer geben.

Noé Terrapon ist Konservator-Restaurator und verantwortlich für die Erhaltung der antiken Monumente und Architekturelemente von Avenches. Er bringt uns die Restaurierungsgeschichte der Stadtmauer näher. Es werden Themen erläutert wie die Mörtelzusammensetzung, dessen Weiterentwicklung und Anwendung, Entfernung von Flechten und Moos und die Untersuchung von Mörtelproben im Labor.

flex test AW

Cette année, la rencontre du groupe spécialisé Objets d'intérêt culturel aura lieu en même temps que celle du groupe spécialisé Architecture le jeudi 24 mai à Avenches.

L'archéologue Matthias Flück travaille actuellement à sa thèse de doctorat sur le mur de la ville romaine d'Aventicum. Il nous fera découvrir l'histoire et les fouilles archéologiques de l'enceinte de la ville. Alors que Noé Terrapon - conservateur-restaurateur responsable de la préservation des monuments anciens d'Avenches - nous racontera l'histoire de la restauration de l'enceinte de la ville.

Différents sujets seront abordés et expliqués comme la composition du mortier, son développement et son application, l'élimination du lichen et/ou de la mousse et encore l'examen des échantillons de mortier en laboratoire.

ERA 0074 L2013 intervention PN027

Donnerstag, 24. Mai 2018 - 09:30 bis 16:30
Aventicum, Sites et Musée Romains Avenches

Conservation photography VS Photo restoration

Tagungen und Konferenzen Kostenlos
Gebucht: 0 | Freie Plätze: 40

https://damagedphotorestoration.com/blog/photo-restoration-facts/conservation-photography.html

Do you work in digital photography restoration business? Do your recover old or damaged photographs? Do you use Photoshop for this purpose? If yes, you are welcome to come and hear the topics which will be discussed by our specialists. On our lecture you will find out about the following topics:

  • Conservation photography VS Photo restoration – what are the differences.
  • Pros and Pros od having this business and its marketing.
  • Introduction to photo conversation industry.
  • Texture of Old Photograph. Is it the main point for a retoucher?

If you are interested in these questions, our company invites you with many ideas and good mood.

Dienstag, 10. Juli 2018 bis Dienstag, 12. Dezember 2017 17:00 - 18:00
Impact Hub Bern Spitalgasse 28, 3011 Bern


SKR 50 Jahre Logo

SKR Angels