SKR Angels

 

    Kulturerbe18

Jobs

Offres d’emplois en conservation-restauration.
Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir per 1. Juni 2019 oder nach Vereinbarung eine/n
Ausstellungs- und Museumstechniker/in (80%)
So gestalten Sie die Zukunft mit
Planung, Koordination und Ausführung der Auf- und Abbauarbeiten von Sonderausstellungen und Sammlungspräsentationen
Mitgestaltende, kreative Zusammenarbeit in den Betriebs- und Projektprozessen
Handling von Kulturgütern / Kunstwerken in Ausstellungen und Depots
Neugestaltung / Anfertigung von Ausstellungs- und Aufbewahrungseinrichtungen
Verantwortlich für Werkstätten und Infrastruktur des Ausstellungswesen
Unterhaltsarbeiten in den Ausstellungen sowie am Gebäude, an Anlagen und Geräten
Durchführung von Haus- und Sicherheitsdiensten inkl. Pikettdienst mit Alarmverantwortung
Mitarbeit im komplexen Museums- und Veranstaltungsbetrieb
Damit sind Sie für diese Herausforderung geeignet
Abgeschlossene Grundausbildung EFZ mit Schwerpunkt Holz- oder Metallverarbeitung und / oder langjährige Erfahrung im Bereich Museums-, Ausstellungsoder
Bühnentechnik, Kunstlogistik oder Präventiven Konservierung
Wohn- oder Aufenthaltsort im Raum Schaffhausen aufgrund der Interventionszeit während Pikettdienst
Breite handwerkliche Fähigkeiten und Materialkenntnisse sowie Flair für gestalterische, technische Lösungen
Erfahrung im Umgang mit Kulturgütern / Kunstwerken und Leidenschaft für Museumsinhalte
Dienstleistungsorientierte, kreative und strukturierte Persönlichkeit mit einer hohen Sozialkompetenz
Organisatorische Fähigkeiten sowie eine äusserst saubere und selbständige Arbeitsweise
Kenntnisse moderner Präsentations- und Multimediatechnik sind von Vorteil
Führerschein B und gute Anwenderkenntnisse MS-Office-, ggf. auch CAD-, Projektplaner Software
Kontaktangaben
Museum zu Allerheiligen Schaffhausen
Fachliche Auskünfte: Peter Im Obersteg, Leiter Betrieb und Technik, +41 52 633 07 82/
Fragen rund um die Bewerbung: Mareike Will, HR - Beraterin, +41 52 632 52 46.
Bewerbung online:
https://recruitingapp-2808.umantis.com/Vacancies/1483/Description/1
Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.
Candidature jusqu’au:
02. mai 2019
Das Kunstmuseum Basel zählt international zu den bedeutendsten Museen seiner Art. Wir suchen aufgrund der Pensionierung der Stelleninhaberin per 1. Juli 2019 für deren Nachfolger/in eine/n
Gemälderestaurator/in
100%
Kontaktangaben
Kunstmuseum Basel
elektronisch
Online-Bewerben

per Post
Kunstmuseum
Bereich Personelles
St. Alban-Graben 8
Postfach
4010 Basel
Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.
Candidature jusqu’au:
Zunächst auf zwei Jahre befristet, danach Option auf Übernahme in unbefristetes Arbeitsverhältnis
Kontaktangaben
Landesmuseum Württemberg
Landesmuseum Württemberg, Personalverwaltung, Schillerplatz 6, 70173
Stuttgart, Deutschland
Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.
Candidature jusqu’au:
26. Avr 2019
Responsable d'enseignement de la restauration, spécialité sculpture
Kontaktangaben
Institut national du Patrimoine, Aubervilliers (FR)
Olivier Zeder
directeur des études du département des restaurateurs
Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.
Candidature jusqu’au:
30. Avr 2019
Im Kupferstichkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Restaurator*in (m/w/d)
Entgeltgruppe 13 TVöD
Kennziffer: SMB-KK-3-2019

für die Dauer von 12 Monaten zu besetzen.

Das Kupferstichkabinett ist mit seinen ca. 650.000 Kunstwerken und Objekten die größte und bedeutendste graphische Sammlung Deutschlands und zählt weltweit zu den vier wichtigsten Museen seiner Art. Die Sammelgebiete umfassen Zeichnungen, Druckgraphiken, Buchmalereien und gedruckte illustrierte Bücher der europäischen Schulen sowie Nordamerikas vom Mittelalter bis in die unmittelbare Gegenwart.

Aufgabengebiet:

• verantwortliches Konzipieren und Durchführen von konservatorischen und restauratorischen Maßnahmen an hochempfindlichen Kunstwerken auf Papier (Zeichnung, Malerei, Collagen, Druckgraphik usw.) im Zuge der Umzugsvorbereitung umfangreicher Bestände des Kupferstichkabinetts in die neu zu errichtende Nationalgalerie20
• Untersuchen von Objekten zur Beurteilung von Degradationsprozessen sowie spezifischer Objektempfindlichkeiten
• konservatorisches Beurteilen der Transportfähigkeit
• Definieren und Umsetzen notwendiger konservatorischer Maßnahmen und Standards
• elektronisches Dokumentieren in der Museumsdatenbank MuseumPlus
• Mitarbeit bei der Konzeption und Planung des neuen Depots und der Restaurierung
• Betreuen und Koordinieren ggf. erforderlicher externer Vergaben zur Sicherung konservierungsbedürftiger Objekte für den Umzug

Anforderungen:

• abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Konservierung/Restaurierung (M.A., Master, Diplom) mit Schwerpunkt Papierrestaurierung
• herausragende Kenntnisse auf dem Gebiet der präventiven Konservierung
• ausgeprägte Fähigkeit zur Entwicklung neuer Methoden
• herausragende Kenntnisse und Erfahrungen in der Konservierung und Restaurierung von Kunstwerken auf Papier
• Bereitschaft zur Arbeit in einem interdisziplinären Team
• sehr gute Kommunikationsfähigkeit
• ausgeprägte Fähigkeit zu eigenständigem Arbeiten
• großes Planungs- und Organisationsgeschick
• Kenntnisse im Umgang mit musealen elektronischen Dokumentationssystemen (vorzugsweise MuseumPlus)
• Zuverlässigkeit und hohes Verantwortungsbewusstsein sowie große Ausdauer und Belastbarkeit

Erwünscht:

• einschlägige ausgewiesene Kenntnisse und Erfahrungen in der Museumsarbeit
• sehr gute Sprachkenntnisse in Englisch (in Wort und Schrift)
• sehr gute Kenntnisse auf dem Gebiet der Kunst auf Papier des 20. Jahrhunderts

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz begrüßt Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Als interdisziplinäre Kultur- und Forschungseinrichtung bietet die SPK familienfreundliche Arbeitsbedingungen und gewährleistet die Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Eine Besetzung mit Teilzeitbeschäftigten ist grundsätzlich möglich.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte ausschließlich in schriftlicher Form (keine Email und keine elektronischen Datenträger) unter Angabe der Kennziffer SMB-KK-3-2019 bis zum 3. Juni 2019 an:

Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Personalabteilung, Sachgebiet I 1 c, Von-der-Heydt-Str. 16-18, 10785 Berlin

Bewerbungen können grundsätzlich nur zurückgesandt werden, wenn ein frankierter Rückumschlag beiliegt.

Ansprechpartner/in für Fragen zum Aufgabengebiet: Herr Dietz / Frau Dr. Meyer (Tel.: 030 - 266 42 42 30 bzw. -31)

Ansprechpartnerin für Fragen zum Bewerbungsverfahren: Frau Emrich (Tel.: 030 - 266 41 1630)
Kontaktangaben
Stiftung Preußischer Kulturbesitz
Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Personalabteilung, Sachgebiet I 1 c, Von-der-Heydt-Str. 16-18, 10785 Berlin
Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.
Candidature jusqu’au:
03. Jui 2019
Wir suchen per 1. August 2019, befristet auf zwei Jahre, eine/n
Assistenzrestaurator/in 100 %
Kontaktangaben
Fondation Beyeler
Frau Daniela Cantoni
Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.
Candidature jusqu’au:
An der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart ist in der Fach-gruppe Kunstwissenschaften-Restaurierung im Rahmen des Professorin-nenprogramms des Bundes und der Länder zur Förderung der Gleichstel-lung von Männern und Frauen in der Wissenschaft und Forschung an deut-schen Hochschulen (Professorinnenprogramm III) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
Vorgriffsprofessur für Konservierung und Restaurierung Neuer Medien und Digitaler Information
(Bes.-Gr. W 3) zu besetzen.
Die zu berufende Persönlichkeit vertritt das Fachgebiet in der gesamten Breite von den analogen Anfängen technischer Medien bis in die digitale Gegenwart. Neben nachgewiesener Erfahrung in Theorie und Praxis der Konservierung und Restaurierung analoger und digitaler Medien (Foto/Film/AV/Digitale Information) werden fundierte Kenntnisse an der Schnittstelle von Mediengeschichte und Informationstechnologie vorausge-setzt.
Zum Aufgabenprofil gehören auf fachlicher Ebene neben der inhaltlichen Weiterentwicklung des Studiengangs zusammen mit dem aktuellen Stellen-inhaber die Betreuung und Durchführung von BA-/MA-Prüfungen und Pro-motionen, sowie die initiative Mitwirkung an Forschungs- und Entwick-lungsprojekten und Tagungen, einschließlich Drittmitteleinwerbung. Auf institutioneller Ebene gehört die Mitarbeit in den Gremien der Selbst-ver-waltung der Hochschule, in der Qualitätssicherung und der strategischen Weiterentwicklung der Fachgruppe Kunstwissenschaften-Restaurierung in engem Austausch mit den Studiengängen zum Aufgabenprofil.
Weitere Details im PDF.
Kontaktangaben
Staatl. Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.
Candidature jusqu’au:
15. mai 2019


SKR 50 Jahre Logo

SKR Angels