SKR Angels

 

    Kulturerbe18

Retusche

Events

Die Wandmalerei im Elsass, im Herzen des Oberrheins (vom Mittelalter bis heute)

Call for Papers Externe Veranstaltung
Réservé: 0 | Free Seats: 150

Call for papers : Die französische Forschergruppe (Groupe de Recherches sur la Peinture murale-GRPM, https://grpm.asso.fr), die sich ausschließlich mit Wandmalereien befasst, organsiert regelmäßig Tagungen zum Thema Wandmalerei. Die nächste Tagung wird im Elsass im Oktober 2019 im kulturellen Zentrum der Dominikaner in Guebwiller stattfinden. Schwerpunkt der Tagung ist die Wandmalerei im Elsass und in den benachbarten Regionen (Deutschland, Schweiz). Alle Epochen und alle Aspekte können behandelt werden. Figurative Wandmalerei, Dekorationsmalerei, Architekturpolychromie, im Sakral- und Profanbau. Technische sowie konservatorische Aspekte können beleuchtet werden. Besondere Bedeutung kommt der Problematik der Grenzgegenden zu wie auch der überregionalen Tätigkeit der Künstler (wie z. B. Martin Schongauer). Wissenschaftliche Synthesen, interdisziplinäre Studien oder Monographien können vorgestellt werden. Beiträge im Bereich der Kunstgeschichte, Geschichte, Archäologie, Architektur oder Restaurierungsgeschichte sind willkommen. Die Vortragsdauer ist auf 20 Minuten begrenzt. Die Vorträge können auf Deutsch oder Französisch gehalten werden. Es wird ein Tagungsband erscheinen. Referats- oder Postervorschläge mit Abstract (max. 250 Wörter) sowie ein kurzer Lebenslauf sollten an Dr. Anne Vuillemard-Jenn bis zum 4. Februar gesendet werden: Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.. Ausführlichere Informationen im Anhang. Für weitere Auskünfte stehe ich gerne zur Verfügung (Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.) Dr. Ilona Hans-Collas Call for papers : https://grpm.asso.fr/event/prochain-colloque-organise-par-le-grpm/?event_date=2019-02-04

mercredi, 02. octobre 2019 until samedi, 05. octobre 2019 14:00 - 13:00
Dominicains de Haute-Alsace, Guebwiller, Alsace (France)

Symposium

Call for Papers Karoline Beltinger You have joined the waiting list for this event
Réservé: 0 | Free Seats: 0

Seit einigen Jahren lässt sich im Verhältnis von künstlerischer Invention und deren Ausführung ein markanter Wandel beobachten: Kunstschaffende konzentrieren sich mehr und mehr auf die Herstellung eines Entwurfs oder die Entwicklung eines Projekts und übertragen die Ausführung an spezialisierte Unternehmen. - Am geplanten Symposium soll das Phänomen der Aufteilung von Entwurfs- und Produktionstätigkeit im aktuellen Kunstschaffen reflektiert und daraufhin befragt werden, welche Rolle hierbei Aspekte wie die Ausbildung der Kunstschaffenden, technische Innovationen, das teilweise Verschwinden traditioneller Techniken oder die Mechanismen des Kunstmarkts spielen. Im Besonderen interessieren überdies die Folgen der Trennung von Entwurf und Ausführung für die Werkerhaltung sowie für das Konzept der Autorschaft und die Idee des Authentischen. Dieser Call richtet sich an Interessierte aus den Bereichen Kunst, Kunstwissenschaft und Konservierung / Restaurierung.

jeudi, 14. novembre 2019 until vendredi, 15. novembre 2019 00:00 - 00:00
SIK-ISEA, Zollikerstrasse 32, 8008 Zürich


SKR 50 Jahre Logo

SKR Angels