Kulturerbe18

Tapeten

SKR News

65. Fachgruppensitzung, 16.01.2020 im Landesmuseum Zürich

Fachgruppensitzung und Führung durch die Indiennes Ausstellung

Jahresanlass 2019, 15 Oktober 2019 in Genf

Führung Genfer Oper durch Herr Olivier Gurtner und Vorstellung Konservierungsprojekt von mehreren Wandbespannungen im Petits-Foyer durch Stefanie Göckeritz.
Führung im des ateliers Costumes du Grand Théâtre de Genève durch Frau Fabienne Duc, Cheffe Costumes

Weiterbildung 10. September 2019, Affoltern am Albis, Sammlungszentrum 3D-Druck in der Konservierung

2 Sprecher: Herr Roberto Liberato, Geschäftsführer von Alphacam swiss GmbH, wird eine Einführung über 3D-Druck allgemein geben (Theorieteil) Herr Hanno Schwarz, Uni Bern, wird anhand von Beispielen (vor alle in der archäologischen Konservierung) über die Möglichkeiten von 3D-Druck erzählen.

64. Fachgruppensitzung 10. Mai 2019, Riggisberg

Fachgruppensitzung und Mastervortrag Kristal Hale „Almosenbeutel des 13./14.Jh.“ aus Como.

Cultura Suisse, 25. Januar 2019

Vertreten durch Alice Marthaler, Ina von Woyski und Iona Leroy

Nähtechnische Sicherungen, mit verschiedenen Unterlagsstoffen, färben, Seidenzöpfe, etc. - Textilien glätten und ausstrecken mittels Goretex Membranen - Reinigung mittels Gelkompressen

Kurzbericht zum Besuch der SKR-Fachgruppe Notfall am 8. November 2019 in Genf

Am Vormittag des 8. November 2019 trafen sich 9 Mitglieder der Fachgruppe Notfall in der Bibliothèque de Genève, wo sie von Mme Nelly Cauliez, der verantwortlichen Konservatorin und Leiterin des Regiebereichs, begrüsst wurden. Mme Cauliez erläuterte ausführlich anhand einer Präsentation das Kulturgüterschutzprojekt Berce PBC der Stadt Genf mit seinem Rettungscontainer, der im Falle eines Brandes oder eines Wassereinbruchs in einem Museum, einer Bibliothek oder einem landeskundlichen Depot bei jeder Institution, die Kulturobjekte beherbergt, für den Transport und die Rettung der Kulturgüter zum Einsatz kommen kann.

Die Besichtigung dieses Rettungscontainers stand als nächstes auf dem Programm. Mme Cauliez erklärte zusammen mit ihrer Kollegin, Mme Emilie Vaudant, Beauftragte für präventive Konservierung, höchst anschaulich das gesamte Equipement, alle Funktionen und Möglichkeiten des Notfallcontainers und ging dabei auf alle Fragen der Teilnehmenden ein.

Anschliessend liess man die gewonnenen Eindrücke bei einem gemeinsamen Mittagessen noch einmal Revue passieren und verabschiedete sich nach einem interessanten und inspirierenden Tag.

Guido Voser |FG-Koordinator

Den Kurzbericht finden Sie hier

FORUM DENKMALPFLEGE Vortrags- und Diskussionsforum des Instituts für Kunstgeschichte der Universität Bern mit Unterstützung des Bundesamts für Kultur, ICOMOS Suisse sowie den Denkmalpflegestellen von Stadt und Kanton Bern und dem Kanton Zürich

FG Architektur, Protokoll der Sitzung vom 13.09.2019

SKR Fachgruppe Architektur und Denkmalpflege

Sitzung vom: 13.09.2019    
Ort: Zürich, Amtshaus 1 und Restaurant Comihalle
Beginn: 17:00    
Ende: 21:00    
         
Sitzungs-Traktanden:
 
         
Nr.   Traktandum    
1   Besuch und Führung in der Giacomettihalle    
2   Besprechung und Austausch in der Comihalle    
3   Wünsche für Weiterbildung, Treffen, etc.    
         
         
Fachgruppensitzung vom: 13.09.2019    
Anwesend:  Corina Rutishauser, Shanna Nufer, Johanna Diggelmann, Susanna Pesko (FG-Koordinatorin), Maximilian Butz, Andreas Franz (FG-Koordinator), Katharina Zürcher, Mathias Kocsis, Tobias Hotz, Anyo Weichbrodt, André Lison, Flavia Flückiger
Anzahl der Stimmberechtigten Teilnehmer:  12
Protokoll: AF
         
         
Traktandum Besuch und Führung in der Giacomettihalle  
Diskussion AF stellt den Teilnehmenden die abgeschlossenen Arbeiten in der Giacomettihalle vor. Dabei geht er auf dei Schwierigkeit und Komplexität der flächigen Paraloid B72 Behandlung der Restaurierung 1985 ein. Er erläutert den Zustand und das darauf abgestützte Vorgehen zur weiteren Konservierung.
Die Malereien benötigen, leider dank der Paraloidbehandlung der 80er Jahre, kontinuierliche Pflege.
 
     
Traktandum Besprechung und Austausch in der Comihalle  
Diskussion AF gibt einen Überblick über die momentanen Aktivitäten hinter den Kulissen. Dabei geht es im Speziellen um einen intensivierten Kontakt zur WTA Schweiz, zu Handwerk in der Denkmalpflege HiD und dem SIA.
Ein erster Austausch hat bereits stattgefunden und die Kooperation der Interessensträger wird von den Teilnehmenden der Fachgruppe begrüsst.
Des Weiteren berichtet AF von den Gesprächen mit HiD bezüglich der Verwendung der Begriffe Konservierung / Restaurierung auf der Homepage des HiD (vorallem im Mitgliederverzeichnis). Diese Gespräche werden in naher Zukunft fortgesetzt und die Ergebnisse werden über den Newsletter an die Mitglieder bekannt gegeben.

In der Folge wird über eine mögliche Kooperation mit HiD in der Form gemeinsamer Treffen und Austausch gesprochen. Die Idee von gemeinsamen Fortbildungen / Workshops wird von den Anwesenden einstimmig begrüsst.

AF gibt eine Liste herum, auf welcher die Anwesenden ihre Wünsche für weitere Treffen und Weiterbildungen aufschreiben. Die Themensammlung steht weiter unten in diesem Protokoll.

Der Wunsch nach einem lockeren Stammtisch, möglicherweise in Verbindung mit einem Baustellenbesuch und Führung wird geäussert und von allen bestätigt. Es wird diskutiert, ein nächstes Treffen in Bern zu organisieren (ev. mit einer Führung auf einer aktuellen Baustelle).





















     


pdf19.09.13_FG_Architektur_Protokoll.pdf

Weiterlesen

Visites guidées à Neuchâtel / Führungen in Neuenburg: Hôtel-de-Ville de Neuchâtel et Collégiale de Neuchâtel

Die SKR-Fachgruppen Architektur und Möbel/Holz organisieren am 8. November 2019 gemeinsam zwei Führungen in Neuchâtel:

Hôtel-de-Ville de Neuchâtel
Rue de l’Hôtel-de-Ville 2
CH-2001 Neuchâtel

et

Collégiale de Neuchâtel
Rue de la Collégiale
CH-2000 Neuchâtel

 

Programme

Hôtel-de-Ville
9h30 – 10h15
Marc Stähli 
(Présentation de la restauration des peintures murales)

10h45 – 11h30
Christian Schouwey
(Présentation de la restauration des boiseries, pôeles,lustres, barrière)

11h30 – 12h00
Apéro

12h15 – 14h15
Déplacement et repas dans un restaurant

Collégiale
14h15 – 14h30
Déplacement à la Collégiale

14h45 – 15h15
Mark Hubscher, architecte
(Présentation du mandat)

15h15 – 16h00
Elisabeht Muttner et Julian
(Présentation de la restauration de la pierre et peinture murale)

16h00 – 16h30
Christian Schouwey
(Présentation de la restauration des portes et sas d’entrées)

16h45
Fin          

Link zur Anmeldung

Download: Programm


SKR 50 Jahre Logo