Retusche

Veranstaltungsübersicht

Plan d’urgence et gestion de sinistre

Weiterbildungsangebote Externe Veranstaltung
Gebucht: 0 | Freie Plätze: Unlimitiert

Basée sur un contenu théorique et des exercices, la formation a pour objectif de transmettre aux participants tous les outils nécessaires à la mise en place de leur plan de sauvegarde.

Plus d'informations sous: https://www.he-arc.ch/wp-content/uploads/2021/11/COR-BRO211028_PLAN-URGENCE.pdf

Montag, 12. September 2022 bis Dienstag, 13. September 2022 08:45 - 17:00
Haute Ecole ARC, Neuchâtel

Fachgruppentreffen Medien und performative Künste im Haus der Elektronischen Künste

Das Fachgruppentreffen findet zum Thema software-basierte Kunst statt. Nach einer Führung durch die aktuelle Ausstellung mit Sabine Himmelsbach stellt Claudia Rock die Erhaltungsstrategien von software-basierter Kunst am HEK vor.

Termin: Mittwoch, 14. September 2022

Treffpunkt: 13.45 Uhr
Haus der Elektronischen Künste (HEK)
Freilagerplatz 9
4142 Münchenstein / Basel

 

Programm:
14:00 Uhr Führung durch die Ausstellung mit Sabine Himmelsbach (Direktorin HEK)

15:00 Uhr Einblicke in die Erhaltungspraxis von software-basierter Kunst am HEK und Kurzvortrag der Doktorarbeit zu Erhaltungsstrategien software-basierter Kunst mit Claudia Röck (Restauratorin HEK) mit anschliessender Diskussion.

Ab 17:00 Uhr Apéro

 

Kosten:
25.- CHF Mitglieder
30.- CHF Nichtmitglieder

 

Anmeldung:
bis zum 5. September 2022 via Website des SKR

Bei Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Emilie Magnin und Géraldine Feller
Koordinatorinnen Fachgruppe Medien und performative Künste

Mittwoch, 14. September 2022 - 14:00 bis 17:00
Haus der Elektronischen Künste, Münchenstein / Basel

Interdisziplinäre Tagung 2022: 850 Jahre St. Godehard in Hildesheim

Tagungen und Konferenzen Externe Veranstaltung
Gebucht: 0 | Freie Plätze: 200

Anlässlich des 1000jährigen Jubiläums des Amtsantritts von Bischof Godehard (1022-1038) plant das Bistum Hildesheim ein Festjahr, das auch über die Bistumsgrenzen hinausstrahlen soll. Das Hornemann Institut der HAWK in Hildesheim nimmt diesen Jahrestag zum Anlass, in Kooperation mit dem Bistum u. a. eine interdisziplinäre Tagung über die ehemalige Benediktiner-Klosterkirche St. Godehard zu veranstalten, die 2022 ihr 850jähriges Weihejubiläum feiert. Nähere Informationen auf der Website des Hornemann Instituts: https://www.hornemann-institut.de/german/st_godehard_projekt.php Ansprechpartnerin: Dr. A. Weyser

Montag, 19. September 2022 bis Mittwoch, 21. September 2022 14:00 - 17:00
HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen

Call for Papers: Fachtagung „Porentief rein?! (Holzreinigung)

Call for Papers Externe Veranstaltung
Gebucht: 0 | Freie Plätze: 100

Das Sprechergremium der VDR Fachgruppe Möbel und Holzobjekte plant die Fachtagung "Porentief rein?! Reinigung von Möbeln und Holzobjekten in der Konservierung und Restaurierung" vom 22. bis 24.09.2022 mit freundlicher Unterstützung des Studienganges Konservierung und Restaurierung der Fachhochschule Potsdam.

Die Reinigung ist ein erheblicher und nicht zu unterschätzender Bestandteil jeder Konservierung und Restaurierung (nicht nur) von Möbeln und Holzobjekten. Mit neuen
Forschungen und Erkenntnissen ist dieses facettenreiche und hochkomplexe Themenfeld für den fachgerechten Erhalt von Kunst- und Kulturgut von immerwährender Aktualität und Bedeutung.

Themen sind beispielsweise klassische und innovative Reinigungsverfahren und -materialien, die an Einzelobjekten oder bei Havarien und Katastrophen zum Einsatz kommen, Prävention vor Schmutz, Arbeitsschutz beim Umgang mit verschmutzten/kontaminierten Objekten, Befundung von sch dlichen Schmutzauflagerungen, Reinigungssch den oder auch der Umgang/Schutz von Schmutz als Objektbestandteil.

Die Tagung richtet sich in erster Linie an Restaurator:innen und Fachleute aus dem Bereich Möbel und Holzobjekte, aber auch an alle interessierte Kolleg:innen anderer Fachrichtungen.

Fachübergreifende Forschungen und Fragestellungen sollen diese Tagung bestimmen und zu konstruktiven Diskussionen und Denkanst  en anregen. Neben konzeptionellen Überlegungen, naturwissenschaftlichen Untersuchungen und vielf ltigen praktischen Beispielen, sollen auch die Erfordernisse der Präsentation von Objekten nicht zu kurz kommen. Pausen sollen die Möglichkeit bieten, sich ungezwungen auszutauschen und mit den Referent:innen ins Gespräch zu kommen. Am dritten Konferenztag werden Führungen/Exkursionen das Programm abschlie en.

Die Tagungssprache ist Deutsch, englischsprachige Beiträge sind willkommen, eine Simultanübersetzung ist jedoch nicht vorgesehen.

Wir freuen uns über reges Interesse an und Themenvorschl ge zu dieser hochspannenden Thematik in der Konservierung und Restaurierung. Zögern Sie nicht, diese Information an alle Interessierten in Ihrem Umfeld weiterzuleiten.

Call for Papers
Einsendeschluss für Abstracts verlängert: 20. Februar 2022

Bitte senden Sie Ihren Beitrag an holzreinigung-tagung[at]restauratoren.de
Alle weiteren Informationen zum pdfCall for Papers finden Sie in der PDF zum Download.

 

Donnerstag, 22. September 2022 bis Samstag, 24. September 2022 14:00 - 17:00
Fachhochschule Potsdam, Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam

CAS Gartendenkmalpflege

Weiterbildungsangebote Externe Veranstaltung
Gebucht: 0 | Freie Plätze: 25

Der CAS befähigt die Teilnehmer:innen sich gartendenkmalpflegerischen Projekten professionell zu widmen und zielführende Entscheide für den Erhalt und die Weiterentwicklung der Gartenkultur-Güter zu treffen. Weitere Information und Anmeldung: https://www.ost.ch/de/weiterbildung/weiterbildungsangebot/raum-und-mobilitaet/bau-und-planung/cas-gartendenkmalpflege

Donnerstag, 29. September 2022 bis Freitag, 22. März 2024 08:00 - 17:00
Rapperswil-Jona